Automobilzulieferer etabliert neues Behältersystem: EuroClick von Schoeller Allibert

Valeo hat sich auf Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Komponenten, integrierten Systemen und Modulen für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie, vor allem für die Reduzierung von CO2-Emissionen, spezialisiert. Mit Schoeller Allibert kooperiert das Unternehmen weltweit bei Mehrweg-Kunststoffverpackungen. Dank standardisierter Lösungen konnten die Zahl der eingesetzten Verpackungen reduziert und Prozesse optimiert werden.

Jetzt war Schoeller Allibert wieder gefragt, denn Valeo suchte eine Alternative für die Stapelbehälter Oscar. Die integrierten Etikettenhalter waren konzipiert für 160 g-Papier, allerdings verwendet Valeo 80 g-Papier. Weil die Etiketten nicht sicher befestigt werden konnten, mussten stattdessen Aufkleber genutzt werden. Leider waren die Kleber anschließend nur mit viel Aufwand von den Behältern zu entfernen. Ein weiterer Nachteil der vormals eingesetzten Behälter war der Umstand, dass sie sich mit Arbeitshandschuhen schlecht greifen ließen.

EuroClick als bessere Alternative

Schoeller Allibert hatte eine ideale Verpackungslösung für Valeo: die Stapelbehälter der neuen Serie EuroClick. Die Behälter wurden in sieben Größen ausgeliefert mit den Abmessungen 400 mal 300 und 600 mal 400 Millimeter sowie verschiedenen Höhen. Damit sind alle Anforderungen des Automobilzulieferers abgedeckt. Die ansteckbaren Etikettenhalter – die „Click Holder“ – haben die 80 g-Etiketten „fest im Griff“ und die Aufkleber werden nicht mehr gebraucht. Auch mit Handschuhen sind die ergonomischen Handgriffe der Kunststoffboxen gut zu fassen. Obendrein sind die EuroClick Behälter dank eines neuen Herstellungsverfahrens kostengünstiger als die alte Verpackungslösung.

Schoeller Allibert hat großes Know-how und langjährige Erfahrung bei der Entwicklung von standardisierten Verpackungslösungen für die Automobilindustrie. Die Behälter sind allesamt für schwere Stapellasten konzipiert und sie erfüllen die jeweiligen Normen von VDA, Galia und Odette.